Kreativ aus der Krise 
Zukunftsplattform

Werkstattkonzept und begehbare Modelle

 

Die Zukunftsplattform war ein zweitägiger partizipativer Workshop im BBSR-Forschungsprojekt “Kreativ aus der Krise”, an dem 50 Gäste aus Praxis und Forschung in mehreren Formaten intensiv an Szenarien für die zukünftige Entwicklung von schrumpfenden Städten arbeiteten. Für die Veranstaltung übernahmen wir zum einen die Gestaltung des interaktiven Ausstellungssettings, welches für die verschiedenen Arbeitsschritte mehrmals verändert wurde. Die Elemente dienten zum einen der Erklärung den bisherigen Ergebnissen des Forschungsprojekts und der Visualisierung der Resultate aus den Workshoprunden. Darüber hinaus wurden mit Hilfe eines begehbaren, räumlichen Modells zu drei Stadttypen  gemeinsam Herausforderungen, Parameter des Gelingens oder Scheiterns, Krisenmodelle, mögliche Zielstellungen und beispielhafte Entwicklungspfade der Reorganisation konzeptionell gebaut und dabei reflektiert.

krak_zpfoto1

krak_zpfoto2

krak_zpfoto3

krak_zpfoto4

krak_zpfoto5

krak_zpfoto6

krak_zpfoto7

krak_zpfoto8

krak_zpfoto9

krak_zpfoto10

uc_logo-2

Laufzeit: 01/2015 bis 02/2016
Auftraggeber: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Auftragnehmer: Urban Catalyst studio, Urbanizers, Thünen-Institut für Regionalentwicklung
Mitarbeit für: Urban Catalyst studio
Link zur Vorstudie mit den Ansätzen aus Praxis und Diskursen: Download