Landinventur

Ein sozialwissenschaftliches Citizen Science Projekt zur kollektiven Raumbeobachtung

Für das vom BMBF-geförderte Bürgerwissenschaftsprojekt des Thünen-Institut für Regionalentwicklung übernimmt studio amore die Kommunikation und den Beteiligungsprozess. Für Mecklenburg-Vorpommern soll eine digitale Raumbeobachtungsplattform entstehen, an der jeder mitmachen kann, um so ein anderes Bild der Dörfer und ländlichen Räume zu zeigen. Das Projekt läuft bis Ende 2019 – in einem ersten Schritt haben wir Flyer und die Webseite www.landinventur.de erarbeitet.

 

Projekt-Durchführung: Thünen-Institut für Regionalentwicklung e.V. gefördert vom BMBF
Projektlaufzeit: 2017-2019