Traumzaun

1. Preis im Arch+ Wettbewerb für Informationsgrafiken

 

2013 lobte die Zeitschrift Arch+ den ersten Wettbewerb “Out of Balance – Kritik der Gegenwart” für Information Design aus. Von 500 Einreichungen wurden wir mit einem 1. Preis ausgezeichnet und für unseren Beitrag gewürdigt, der drei Jahre vor der Wiedererrichtung von Barrieren zur Ausgrenzung von Menschen in Europa die reale Manifestation von Grenzen im Raum thematisiert. Die absurde Diversifikation dieser technischen Anlagen zum Schutz der “Heimat” war der Ausgangspunkt für die böse Ironie der Arbeit, die ein Angebot an Zäunen und Selbstschutzanlagen im Stile eines Möbelhauskatalogs präsentiert. Die Arbeit kombiniert Informationsgrafiken über das Ausmaß der weltweiten Einzäunung und des Wohlstandsgefälles mit sorgfältig ausgeführten Zeichnungen, die gerade in ihrer technischen Anmutung die Atmosphäre von Abwehr und Ausgrenzung transportieren.

zaeune_foto1

traumzaun_seite_1 traumzaun_seite_2

traumzaun_seite_3